Alle Bilder der Serie wurden mit der Smartphonekamera aufgenommen und entsprechend dem Bildverhältnis von 4:3 des Smartphones.

Zwei verschiedene Motive werden als Lenticularbild (Kippbild) miteinander verbunden. 

Sie interagieren miteinander und laden sich gegenseitig auf — wie verschiedene Szenen eines visuellen Narrativs.